shop/tippmann-m4-hop-up-tippys-hopupmod

Tippys HopUpMod

19,70 

Tippys HopUpMod ersetzt das werkseitige Tippmann Hop Up und gibt deiner M4 eine bessere Präzision.

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Vorrätig (kann nachgeliefert werden)

Kategorie:

Beschreibung

Tippys HopUpMod
3.8 (76.11%) 149 Stimmen

Tippys HopUpMod ersetzt das werkseitige Tippmann Hop Up Nub. Dieses HopUpMod gibt deiner M4 die langersehnte Präzision, um deine Gegner aus großer Entfernung zuverlässig zu treffen. Zum passgenauen Einbau wird lediglich eine Bohrmaschine bzw Akkuschrauber und Schmirgelpapier benötigt. Die stabile Gummispitze im Flat Hop Style sorgt für eine großflächige Druckverteilung auf das Hop Up Gummi.

 

„Zum Startangebot erhälst du zusätzlich den Versand kostenlos!“

 

Einbau von Tippys HopUpMod

  1. Seitliche Stellschraube des Hop Up Nub vollständig herausdrehen.
  2. M4 auf den Kopf drehen so, dass das Hop Up Nub herausfällt.
  3. Die Schraube aus der Hülse von Tippys HopUpMod entfernen und die Hülse in das Loch des Hop Up Nub einführen, um das Passmaß zu überprüfen bzw. bis der HopUpMod leicht klemmt.
  4. HopUpMod herausziehen, in das Futter des Akkuschraubers oder Bohrmaschine einspannen, das Schmirgelpapier fest um das Hop Up wickeln und das HopUpMod leicht abschleifen. Zwischendurch den HopUpMod umspannen, um beide Seiten gleichmäßig zu bearbeiten. Siehe Bild 1 und 2.
  5. Den Prozess so lange wiederholen, bis der HopUpMod vollständig im Loch versenkt werden kann und eingeklemmt festsitzt. Falls während dem Anpassen die Hülse im Loch zu stark klemmt, kann eine M5 Schraube (mit Kopf – siehe Bild 3) zu Hilfe genommen werden. Hinweis: Tippys HopUpMod (Hülse) sollte ca. 1,6mm im Loch versenkt sein und nicht bündig abschließen.
  6. Neue seitliche Stellschraube, die jedem HopUpMod beiliegt, bis zum Anschlag reinschrauben, damit Tippys HopUpMod zusätzlich fixiert wird. Hinweis: Die Schraube wird mit dem gleichen Schlüssel rausgeschraubt, der auch bei der alten spitzen Schraube genutzt wird und jeder Tippmann M4 beiliegt.
  7. Ein paar Lagen PTFE-Gewindedichtband (Teflonband) um die Einstellschraube wickeln oder alternativ Loctite verwenden, damit sich die Schraube schwer drehen lässt und nicht vom Schussrückstoß verstellt werden kann.
  8. Die Einstellschraube wieder von oben in die Hülse schrauben, bis diese ihre ungefähre Werkseitige Voreinstellung/Position erreicht hat.
  9. Das Tippmann M4 Hop Up ist bereits so voreingestellt, dass immer nur maximal eine halbe Umdrehung getätigt werden sollte. Danach einen Probeschuss durchführen und ggf. nachjustieren. Wenn das Hop Up zu fest eingestellt ist, könnte dies das Hop Up Gummi zerstören!

Tipp

Falls der HopUpMod zu locker im Loch bzw. im Upper Receiver sitzt, kann er mit einem Tropfen Loctite o.ä. fixiert werden.

tippys-hopupmod-schraubertippys-hopupmod-schmirgeltippys-hopupmod-hilfetippys-hopupmod-done

Hinweis

Für den eigenständigen Einbau und mögliche Beschädigungen können wir keine Haftung übernehmen.

Print Friendly, PDF & Email

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Tippys HopUpMod”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Das könnte dir auch gefallen…

Jetzt Fan werden und nichts verpassen!schliessen
oeffnen